Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Israel-Kritik und Antisemitismus

14. Juni um 19:00 - 21:00

Veranstaltung Navigation

Print Friendly, PDF & Email
Antikapitalistischer Themenabend
die AKL Berlin läd alle Interessierten
am Donnerstag, den 14.06.2018 um 19 Uhr im Karl-Liebknecht-Haus (Raum 205)
zum Thema „Israel-Kritik und Antisemitismus“ ein.
Kaum ein Thema wird kontroverser und heftiger innerhalb der Linken diskutiert wie das Thema Israel. Auch der jüngste Streit in der Partei um den Antrag der Linksfraktion im Bundestag zusammen mit den Grünen zu „70 Jahre Staat Israel“ zeigt, wie schnell hier Konflikte entstehen und wie schwierig eine gemeinsame Positionierung in der Linken ist.
Wann ist Israel-Kritik antisemitisch und wann nicht? Gibt es Antisemitismus überhaupt in der Linken? Wie ist die Entstehung und der Charakter des Staates Israel einzuschätzen?
Es referieren solidarisch-kritisch Sascha Staničić und Tim Fürup.
Im Anschluss bleibt genügend Zeit zur offenen Debatte.

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28
Berlin, Berlin 10178 Deutschland
Website:
die-linke.de

Veranstalter

AKL Berlin
Telefon:
0176 23 81 66 70
E-Mail:
t.fuerup@gmx.de