Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neue Linke in Europa

24. November um 18:00 - 22:00

Veranstaltung Navigation

Print Friendly, PDF & Email

Was können wir von Podemos und France insoumise für DIE LINKE lernen?

Sowohl Podemos in Spanien als auch La France insoumise (das unbeugsame Frankreich) haben als neue linke Formationen einen schnellen Zuspruch bei Wahlen erfahren. Was unterscheidet sie von früheren linken Parteien? Wie ist ihr Verhältnis zu außerparlamentarischen Bewegungen? Und was können wir aus beiden Beispielen für den Aufbau der LINKEN und Linksjugend [’solid] als sozialistischer Partei und Jugendverband lernen?

Es diskutieren:

  • Miguel Sanz Alcántara, Podemos
  • Hadrien Clouet, La France Insoumise, Paris
  • Lucy Redler, Mitglied Parteivorstand DIE LINKE und Bundessprecherin AKL

Anschliessend Cocktails von Cuba Sí und Musik von Bastida

Fr. 24.11.17, 18 Uhr
Rosa Luxemburg Saal im
Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28, Berlin
(U-Bhf Rosa-Luxemburg-Platz)

Eine Veranstaltung der Antikapitalistischen Linken (AKL) Berlin und der Landesarbeitsgemeinschaft Internationals in der LINKEN Berlin

https://www.facebook.com/events/493565551042314/

Details

Datum:
24. November
Zeit:
18:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28
Berlin, Berlin 10178 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
die-linke.de

Veranstalter

AKL
E-Mail:
info@antikapitalistische-linke.de
Webseite:
antikapitalistische-linke.de