Für eine demokratische Mitgliederpartei

5 Thesen für Struktur und Politik der LINKEN. Von Marcus Hesse

Parteien sind nicht beliebt. In Bezug auf die vielen pro-kapitalistischen Parteien ist das gut. Dieses Misstrauen macht aber auch vor der LINKEN nicht halt. Leider bestätigen inhaltliche Anpassung an SPD und Grüne und bürokratische Strukturen oftmals diese Stimmung. Die Beispiele Griechenlands und Spaniens zeigen aber, dass es ein gewaltiges Potenzial für Parteien gibt, die sozialem Widerstand eine Stimme geben und sich gegen das Establishment stellen. Deshalb stellt sich die Frage: Wie sollte eine linke Partei strukturiert sein? Continue reading

Kommunalpolitik ist wichtig – löst aber nicht die Systemfrage

Wir fordern eine komplette Neuverteilung der öffentlichen Finanzen. Von Mario Kühne

1. Ist – Situation

Das Leben in der Kommune prägt in allen großen Fragen des Daseins und seiner Vor- und Nachsorge die Menschen, die darin wohnen. Energie- und Wasserversorgung, öffentliche Verkehrsangebote, ein kommunales Gesundheitswesen, die Entsorgung von Abfall, Schulen und weitere Bildungseinrichtungen, Sport- und Kulturangebote und auch eine bürgerfreundliche und flexible öffentliche Verwaltung – das sind die großen Alltagsthemen in der Kommune. Es sind dies auch die großen Themen einer linken Partei. Die Arbeit in der Kommune ist Arbeit mit den wirklichen Menschen und zu deren wirklichen Problemen. Continue reading

Zukunft? Das sind wir!

Veränderung? Beginnt immer als Opposition auf der Straße und nicht im Saal. Die Antikapitalistische Linke zur “Linken Woche der Zukunft”

Text als Flyer

Bittere Wahrheiten
Mensch sollte meinen, dass eine Weltwirtschaftsordnung, die nicht in der Lage ist, die Grundbedürfnisse der Menschen nach gesundem Essen und Trinken, Wohnen, Heizen und Energieversorgung, nach friedlichem und gewaltfreiem Umgang untereinander, nach rücksichtsvoller und nachhaltigem Umgang mit den natürlichen Ressourcen und nach Bildung und Kultur für alle, sicherzustellen, überhaupt keine Zukunft hat. Der Kapitalismus ist eine solche Weltwirtschaftsordnung. Continue reading

Keine Entwarnung: Rassismus und rechte Gewalt stoppen!

Antrag zur Tagesordnung an den LINKE-Bundesparteitag, der im Juni in Bielefeld stattfindet

Ergänzung der Tagesordnung um einen neuen TOP:

Der Bundesparteitag diskutiert mindestens eine Stunde über die aktuelle Situation von Flüchtlingen in Deutschland, die besorgniserregende Zunahme rechter Gewalt gegen Flüchtlingsunterkünfte, rassistische Bewegungen wie PEGIDA, die weiteren Einschränkungen des Asylrechts durch die große Koalition, und die politischen Aufgaben der LINKEN. Continue reading